Übersicht

Umwelt

Heimliche Übernahme der Kanäle?

SPD-Fraktionsvorsitzender Horst Druch Führt die Stadt „Geheimverhandlungen“ über den von der CDU vorgeschlagenen Verkauf des Kanalnetzes an den Erftverband, ohne den Rat zu beteiligen? Das glaubt die SPD. Die Sozialdemokraten hatten auf der Tagesordnung für die Delegiertenversammlung des Erftverbandes…

Debatte um Verkauf von Kanälen

SPD-Fraktionsvize Guido van den Berg „Das ist ein Skandal, so etwas haben wir noch nicht erlebt“, entrüstet sich Guido van den Berg, SPD-Fraktionsvize. Offenbar wolle man den Verkauf des Kanalknetzes „still und heimlich vor einer Beratung fix machen“. Was…

Heimlicher Verkauf des Bedburger Kanalnetzes

Kreistagsabgeordneter Guido van den Berg „Das ist ein Skandal, so etwas haben wir in Bedburg noch nicht erlebt“ sagt Guido van den Berg entrüstet: „Offenbar will am den Verkauf des Bedburger Kanalnetz still und heimlich vor einer Beratung im…

„Nur wer begeistert ist, kann auch andere begeistern“

www.mit-uns-zieht-die-neue-zeit.de "Mitziehen statt Durchdrücken" lautet der Titel des Diskussionspapiers von jüngeren Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz, das pünktlich zum SPD-Bundesparteitag in Bochum vorgestellt wurde. Auch aus dem Rhein-Erft-Kreis haben einige junge Kommunalpolitiker daran mitgewirkt: Stephan Renner…

SPD will Laufkäferplage in Kaster aufarbeiten

Die Bedburger SPD-Fraktion hat zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr die Einrichtung eines Tagesordnungspunktes: „Laufkäferplage in Kaster“ beantragt. Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Guido van den Berg erinnert daran, dass es in den heißen Sommermonaten dieses Jahres zu einer…

Im Dunkeln kommt Besuch

Monika Werth mag Tiere. Auch kleine: „Wenn sich Falter, Bienen oder Spinnen ins Haus verirren, fange ich sie im Glas und transportiere sie vorsichtig ins Freie.“ Doch jetzt ist die Tierliebe der 50-Jährigen an ihre Grenzen gestoßen. Sobald die Sonne…

Privatisierung des Bedburger Kanalnetzes?

Angesichts wachsender Defizite in den kommunalen Haushalten, wächst der Druck auf die politisch Verantwortlichen in den Stadt- und Gemeinderäten, sich neue Finanzierungsquellen zu erschließen. Finanzpolitisch ist dabei von Bedeutung, ob es sich um eine einmalige Veräußerung von Vermögen der Bürgerinnen…

„Die fehlende biologische Station kommt den Kreis teuer zu stehen“

Guido van den Berg, Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion „Nun spürt der Erftkreis die Auswirkungen der fehlenden Biologischen Station im Erftkreis. Da wir im Erftkreis keine eigene Facheinrichtung geschaffen haben, werden wir uns nun Dienstleistungen aus den Nachbarkreisen einkaufen müssen“,…

Naturschutzverbände auf Null setzen?

Deutliche Worte fand die SPD-Kreistagsfraktion im letzten Umweltausschuss für den Vorschlag der Kreisverwaltung, die Bezuschussung von 1.050,- Euro für die Naturschutzverbände im Erftkreis auf Null zu setzen. „Damit würde man indirekt sagen, dass Umweltschutz im Erftkreis keinen Stellenwert mehr hat“,…

Die Kritik an der Regio Köln/Bonn wächst

Der Verein „Regio Köln / Bonn und Nachbarn, kurz Regio Rheinland, gerät immer stärker in die Kritik, jetzt auch im Erftkreis. Zuletzt kritisierte die Handwerkskammer den vor zehn Jahren gegründeten Verein und bemängelte die Kooperation bei der Vermarktung und beim…

Keine Biologische Station im Erftkreis

Die Entscheidung der Mehrheit im Kreistag von CDU und FDP gegen die Einrichtung einer Biologischen Station im Erftkreis hat in der letzten Woche bei der Vergabe von Landesmitteln für die Einrichtung Biologischer Stationen durch den Regionalrat dazu geführt, dass der…

Kirdorfer Bürger gaben zahlreiche Anregungen

Bei einer Ortsbegehung des SPD-Ortsvereins Bedburg-Mitte in Kirdorf sind die Politikerinnen und Politiker von mehreren Bürgerinnen und Bürgern auf verschiedene Problem im Ort aufmerksam gemacht worden. Einige Punkte hat der SPD-Vertreter für Kirdorf, Hans-Joachim Fischer bereits unmittelbar nach der…

Modernisierung des Bedburger Bahnhof zum Thema gemacht

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 06.03.2001 hat die SPD-Fraktion ihr Unverständnis zum Ausdruck gebracht, daß trotz fristgerechten Eingangs ihr Antrag vom 09.01.2001 nicht auf die Tagesordnung gesetzt worden ist. Die Sozialdemokraten gehen nun, wie bereits…

SPD: Lärmschutz entlang der L 279 anpacken!

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 14.06.2000 stand die Schallimmission im Bereich des Bebauungsplanes 20 zur Diskussion. Die Verwaltung wurde beauftragt, eine stadtweite Einschätzung vorzunehmen, wie die Belastungen an den Lärmproblemstellen im Stadtgebiet einzuschätzen sind. Hieraus…

Zwei Anfragen der SPD-Fraktion

Zur Sitzung des Stadtrates am 19.12.2000 hat die SPD-Fraktion zwei Anfragen an den Bürgermeister gestellt. Zum einen möchten die Sozialdemokraten wissen, ob sich die Flugrouten für Frachtflugzeuge geändert haben, da sich Beschwerden bei SPD-Vertretern angesammelt haben, die auf einen Verstärkten…