Übersicht

Pressespiegel

Nichts erinnert an die Vorgänger

Auf einem Werbeplakat zum Bundesparteitag hat Guido van den Berg es sich vor dem Liblaer Fritz-Erler-Haus gemütlich gemacht. "Das Wichtige tun", steht in großen Lettern auf dem blauen Banner. Genau das hat sich der neue Parteichef vorgenommen. In dem…

Alle gegen Trittins Pläne

SPD-Vertreter im Boa-Block Niederaußem Einen Tag nach dem Besuch des NRW-Bauministers Michael Vesper waren am Samstag erneut Politiker im Kraftwerk Niederaußem zu Gast. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Frechen aus Hürth hatte ihre Kollegen Dietmar Nietan (Düren) und Ulrich Kelber (Bonn)…

Absage an Pläne des Ministers

SPD-Vertreter im Boa-Block Niederaußem Die SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Frechen (Hürth), Dietmar Nietan (Düren) und Ulrich Kelber (Bonn) haben sich bei einem Besuch des BoA-Kraftwerks in Niederaußem dafür ausgesprochen, Braunkohlekraftwerke beim europaweiten Handel mit Schadstoffzertifikaten gegenüber anderen Kraftwerken nicht zu benachteiligen.

Sozialamts-Leiterin will Bürgermeisterin werden

Sie ist Chefin von 90 Angestellten und verwaltet ein Budget von 15 Millionen Euro. Doch dieGrevenbroicher Sozialamts-Leiterin Heike Steinhäuser will mehr. Die 46-Jährige möchteBürgermeisterin von Bedburg werden. Kein leichtes Ziel, denn in der CDU-regierten Nachbarstadt herrschen nahezu bayrische…

Die SPD geht auf Sparkurs

SPD-Kreisvorsitzender Guido van den Berg Der SPD in Nordrhein-Westfalen geht es finanziell schlecht. Und das bekommen jetzt nicht nur die Ortsvereine im Land zu spüren, sondern auch die Geschäftsstellen der Unterbezirke. Während die Ortsvereine demnächst tiefer in die Tasche…

„Spaßpolitiker brauchen wir wirklich nicht“

SPD-Kreisvorsitzender Guido van den Berg Der 28-jährige Bedburger Guido van den Berg ist seit einer Woche neuer Vorsitzender der SPD im Rhein-Erft-Kreis. Mit ihm sprach Gilberto Bruletti. SonntagsPost: Von den 119 Delegierten auf dem Kreisparteitag in Wesseling stimmten 94…

Breite Mehrheit für van den Berg

Mit 28 Jahren Vertreter der jungen Generation in der SPD: der neue Kreisvorsitzende Guido van den Berg (Bild: Uwe Schindler, Kölner-Stadt-Anzeiger) Als die Wahl in trockenen Tüchern war, da ließen es die Sozialdemokraten am Nikolaustag in der Aula der…

Ein Wechsel im Frieden

Hans Krings tritt nicht mehr für den Parteivorsitz an. „Hardy Fuß ist der geborene Spitzenkandidat.“ Guido van den Berg (28), designierter Vorsitzender der SPD im Rhein-Erft-Kreis, wird in seiner neuen Funktion an Fuß als Kandidat für die Landratswahlen festhalten.

Frische Ideen

Guido van den Berg bewirbt sich um den Vorsitz der Kreispartei Frage: Für den Fall, dass Sie gewählt werden, wie wollen Sie die SPD wieder auf Vordermann bringen? Van den Berg: Es ist ja nicht so, dass die Partei…

Heimliche Übernahme der Kanäle?

SPD-Fraktionsvorsitzender Horst Druch Führt die Stadt „Geheimverhandlungen“ über den von der CDU vorgeschlagenen Verkauf des Kanalnetzes an den Erftverband, ohne den Rat zu beteiligen? Das glaubt die SPD. Die Sozialdemokraten hatten auf der Tagesordnung für die Delegiertenversammlung des Erftverbandes…

Debatte um Verkauf von Kanälen

SPD-Fraktionsvize Guido van den Berg „Das ist ein Skandal, so etwas haben wir noch nicht erlebt“, entrüstet sich Guido van den Berg, SPD-Fraktionsvize. Offenbar wolle man den Verkauf des Kanalknetzes „still und heimlich vor einer Beratung fix machen“. Was…

„Wir brauchen einen Macherpool“

Klaus Lennartz, Ehrenvorsitzender der Erftkreis-SPD Visionen ist eines seiner Lieblingswörter. Den Blick in die Zukunft lässt Klaus Lennartz besonders gern schweifen. Mit dem Ehrenvorsitzenden der SPD und früheren Bundestagsabgeordneten Klaus Lennartz sprachen Uwe Schindler und Jürgen Koch. KÖLNER STADT-ANZEIGER:…

„Un su ston se en d’r Frittenbud …“

Denstachs, Mettwochs, Donnersdachs,Friedachs morjens halver zehndo kommen se züm CDU-Parteidach anjerannt.Brüer, Zyjew, Küpper, un de Stümpvun em Krais,un sujar dä Rüttjers usem Land. Un dann ston se en d’r Frittenbudun verdeile sich de Pfründe…

Im Dunkeln kommt Besuch

Monika Werth mag Tiere. Auch kleine: „Wenn sich Falter, Bienen oder Spinnen ins Haus verirren, fange ich sie im Glas und transportiere sie vorsichtig ins Freie.“ Doch jetzt ist die Tierliebe der 50-Jährigen an ihre Grenzen gestoßen. Sobald die Sonne…

Zylajew weist Landrat zurecht

„Die Brüder erklären mich für befangen, weil meine Tochter in einem RWE-Büro in Grevenbroich arbeitet, und bleiben selbst unbefugt bei Beratungen anwesend!“ – CDU-Fraktionschef Willi Zylajew schnaubt bei der Schilderung eines Vorfalls im nichtöffentlichen Teil des Hauptausschusses und ist stinksauer…

Mehr Cafés auf dem Marktplatz?

Der Marktplatz darf nicht zum Parkplatz werden, und der Platzcharakter soll deutlicher hervorgehoben werden – so weit sind sich die Kommunalpolitiker parteiübergreifend einig. Über die Art und Weise gibt es allerdings unterschiedliche Vorstellungen. So hat die Mehrheitsfraktion CDU bereits den…

Partei-Geschichte

Guido van den Berg bei der 140 Jahr Feier der SPD auf Schloß Bedburg "Wir müssen radikal umgestalten. Die Agenda 2010 ist jedoch nicht der richtige Weg" verlautbarte Klaus Lennartz, Ehrenvorsitzender der Erftkreis-SPD. "Hans Eichels Beschluss, die Steuererleichterungen vorzuziehen,…

SPD wirft Blick ins Familienalbum

Hand in Hand sangen die Sozialdemokraten: "Brüder zur Sonne zur Freiheit" Wie werden runde Geburtstage gefeiert? Meistens trifft sich die Verwandtschaft. Dann wird tüchtig geschwätzt, manchmal gestritten und sich fast immer gemeinsam erinnert. „Der Vergleich mit einer Familie scheint…

Fusion mit Siegburg perfekt?

Die Bonner Sparkasse hat sich zwar bis zuletzt nach Kräften um eine Fusion mit der Kreissparkasse (KSK) Siegburg bemüht. Doch das Werben war nach derzeitigem Stand der Dinge vergeblich. Die Siegburger werden wohl mit der Kölner KSK eine große Sparkasse…