Jusos beim 8. Jugend-Landtag NRW in Düsseldorf

Vom 23.- 25. Juni fand in diesem Jahr der 8. Jugend- Landtag NRW in Düsseldorf statt. Dieser bietet Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren die Möglichkeit, das tägliche Leben als „richtiger“ Politiker kennen zu lernen.
Parlamentarische Abläufe wie z.B. Fraktions- und Ausschusssitzungen wurden genauso abgehalten wie die großen Plenarsitzungen. Dabei konnten die Teilnehmer/innen aus zehn Themen auswählen, die debattiert und diskutiert wurden. Die Beschlüsse des Jugend- Landtages übergaben die Jungparlamentarier anschließend den Abgeordneten des realen Parlaments zur Kenntnis.
Unser Juso-Mitglied Björn Suchlich bekam in diesem Jahr die Möglichkeit von unserem Landtagsabgeordneten Guido van den Berg geboten. Diese nahm er mit voller Begeisterung an und startete voll motiviert in Richtung Düsseldorf. Dort wurde er von Guido van den Berg persönlich begrüßt, im Landtag herumgeführt und anschließend durch das Präsidium im Plenarsaal willkommen geheißen.
In der anschließenden Fraktionssitzung der SPD wurden dann Wahlen durchgeführt sowie Anträge wie z.B. über ein gesellschaftswissenschaftliches Abitur oder die Einführung von verpflichtenden Politikprojekten an Schulen rege diskutiert.
Björn Suchlich selbst empfand die drei Tage als faszinierend. Die Stunden nach der Funktion als Jung-Politiker verbrachten die jungen Leute gemeinsam in einer Jugendherberge. Dabei lerne man immer neue Leute kennen, so Suchlich, der Vergleiche zu seiner großen Leidenschaft, dem Kochen, zog. Alles in allem war er rundum zufrieden und dankte dem Landtagsabgeordneten Guido van den Berg, der diese äußerst lehrreiche Erfahrung überhaupt erst ermöglichte.