Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • "Im Bedburger Rathaus angekommen"

    Sascha Solbach vereint symbolisch die Ortsteile von Bedburg

    Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers vom 28.10.2014

  • Zusätzliche Parkmöglichkeiten am Friedhof Königshoven

    Schwierige Parksituation am Friedhofseingang an der Neuen Bergstraße in Königshoven konnte gelöst werden.

    Weiterlesen
  • "Gemeinsam in die Zukunft"

    Artikel zur Haushaltseinbringung der Sonntagspost vom 05.02.15

    Weiterlesen
  • Ein Rückblick auf das erste Halbjahr - Bedburg ist auf einem guten Weg!

    Schloss Bedburg von der Wasserseite

    Pressemitteilung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Bernd Coumanns

MELDUNG:

Bedburg, 25. August 2015
Das Sommer- Interview!

Bürgermeister Sascha Solbach im Gespräch mit der Werbepost

Sascha Solbach stellte sich den Fragen von Redakteurin Martina Thiele-Effertz..

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 22. August 2015
SPD beantragt ÖPNV Aufgabenträgerschaft

Rhein-Erft Kreis drohen hohe Wertverluste seiner RVK Anteile durch das Verhalten der eigenen Verkehrsgesellschaft

Seit Jahren stellt die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) mit ihren Bussen den öffentlichen Personennahverkehr im Rhein-Erft Kreis sicher, da die Rhein-Erft Verkehrsgesellschaft (REVG) keine eigene Busflotte unterhält. Offenkundig soll diese Zusammenarbeit jedoch zum Ende der laufenden Verträge 2019 beendet werden und eine Europaweite Ausschreibung erfolgen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Bedburg, 16. August 2015
Antrag von SPD, FWG, Grünen und FDP

Rathauszentralisierung schneller und günstiger umsetzen

Die Rathauszentralisierung schneller und günstiger umsetzen, ist das Ziel eines gemeinsamen Antrags von SPD, FWG, Grünen und FDP.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 13. August 2015
SPD beantragt kostenfreie Nutzung von WLAN

WLAN für alle auch am Bedburger Bahnhof und in Kaster

Die SPD möchten den Bürgerinnen und Bürgern neben dem Bedburger Marktplatz auch in weiteren Bereichen den Zugang zum Internet über kostenfreies WLAN ermöglichen

[mehr ...]

MELDUNG:

Bedburg, 20. Juli 2015
SPD unterstützt Bedburger Sportvereine

Praktische Lösungen statt Luftschlösser

Rudolf Nitsche - Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Auch in Zeiten knapper Kassen sollen die Sportvereine bestmöglich unterstützt werden. Dafür setzt sich die SPD ein und besucht die Vereine vor Ort, um sich ein eigenes Bild zu machen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 18. Juli 2015
Bedburg ist auf einem guten Weg

Ein Rückblick auf das erste Halbjahr

Bernd Coumanns, Vorsitzender der SPD Bedburg

„Im ersten Halbjahr sind einige wichtige Weichenstellungen in Bedburg getroffen worden“, fasst der Vorsitzende der SPD-Fraktion Bernd Coumanns zusammen. So sind auf Initiative der SPD Geschwisterkinder in der Offenen Ganztagsschule endlich beitragsfrei gestellt worden. Auch wurde auf Anregung der SPD mit der Verabschiedung des Haushaltes beschlossen, die Offene Ganztagsschule flexibler für die Eltern zu gestalten. Es wird geprüft, wie Eltern künftig auch tagesweise ihre Kinder im Nachmittag auf die Offene Ganztagsschule in den Grundschulen in Bedburg schicken können. „Das sind wichtige Schritte hin zu einem familienfreundlichen Bedburg“, freut sich Sozialdemokrat Coumanns.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

03. Juli 2015
Pressemitteilung der Rhein-Erft-SPD

Strukturbruch verhindert – geordneter Wandel möglich – Jetzt ist RWE gefordert

Guido van den Berg zum Kohlekompromiss:
Guido van den Berg

Die Ergebnisse der Sitzung des Koalitionsausschusses in der Nacht auf Donnerstag in Berlin kommentiert der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Guido van den Berg:

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 08. Juni 2015

SPD Bedburg im Dialog mit den Bürgern

„Bedburger ZukunftsGespräche – Den Strukturwandel aktiv gestalten“

So der Titel der Auftaktveranstaltung, zu der die SPD Bedburg am 03. Juni 2015 in den Arkadenhof von Schloss Bedburg einlud. Gekommen waren neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern auch zahlreiche Mitarbeiter der umliegenden Tagebaue.
In seiner Begrüßung unterstrich Andreas Welp, Vorsitzender der SPD Bedburg, die Bedeutung eines umsichtig gestalteten Strukturwandels für die Region. Bürgermeister Sascha Solbach verwies in seinem Grußwort auf die Bedeutung der „Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH“ (IRR), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Zukunftsperspektiven für das Rheinische Revier zu entwickeln. Klaus Emmerich, Vorsitzender der IGBCE Ortsgruppe Kaster-Königshoven, knüpfte hier an und erinnerte daran, dass RWE-Betriebsräte wesentlich an der Gründung der IRR mitgewirkt haben.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 06. Mai 2015
SPD beantragt die Einführung einer Bedburg-Card für alle Bürgerinnen und Bürger

Gute Karten für alle Bedburger

Rudolf Nitsche - Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

SPD schlägt die Einführung einer Bedburg-Card für alle Bedburger Bürgerinnen und Bürger vor. Im Gegensatz zu allen bisher gescheiterten Modellen soll diese Karte für die Stadt selber nahezu kostenfrei und schnell umsetzbar sein.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 29. April 2015
SPD will nicht mehr notwendige Bebauungspläne aufheben und Mindeststandards über eine einheitliche Gestaltungssatzung regeln

Zeit und Kosten für Bauherren einsparen

Antrag der SPD zu einer einheitlichen Gestaltungsatzung für Bedburg
Rudolf Nitsche - Sprecher der SPD im Stadtentwicklungsausschuss

Die Fraktion der SPD im Rat der Stadt Bedburg beantragt die Einführung einer für das gesamte Stadtgebiet gültigen Gestaltungssatzung. Diese Gestaltungssatzung soll den nötigen Rahmen für Bauprojekte setzen, dabei aber ausreichende Spielräume für eine flexiblere und zeitgemäße Gestaltung lassen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 14. April 2015

SPD Mitglieder wählen neuen Parteivorstand

Andreas Welp neuer Vorsitzender

Im März wählten die Mitglieder der SPD Bedburg einen neuen Parteivorstand. Bernd Coumanns (SPD-Fraktionsvorsitzender), Sebastian Bläser und Klaus Pawlowski (SPD- Ratsmitglieder) bildeten in den vergangenen Jahren den geschäftsführenden Vorstand des Ortsvereins. Durch ihre neuen Positionen und Aufgaben nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr wurde es notwendig den Vorstand mit neuen Gesichtern zu besetzen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 27. März 2015
Erster Artikel der SPD Bedburg im "Bedburger Löwen"

„Ein Haushalt mit Perspektiven“

SPD setzt Schwerpunkte im städtischen Haushalt 2015
Bernd Coumanns

„Es geht voran,“ freut sich der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Bernd Coumanns, über den jüngst im Stadtrat verabschiedeten städtischen Haushalt 2015. Auch wenn die finanziellen Spielräume im Haushaltssicherungskonzept begrenzt sind, konnten einige neue Weichen gestellt werden. „Wir wollen den Bürgern wieder mehr Möglichkeiten einräumen, sich am politischen Geschehen zu beteiligen“, so Coumanns. Die SPD habe daher die Rolle der von Bürgermeister Solbach ins Leben gerufenen Runden Tische zu verschiedenen Themen wie Schulen, Sportvereine und Flüchtlingsfragen im Haushalt gestärkt.

[mehr ...]

MELDUNG:

Bedburg, 24. März 2015

Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Bernd Coumanns

"Wir nehmen das Haushaltssicherungskonzept ernst"
Bernd Coumanns

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen im Stadtrat,
sehr geehrte Damen und Herren,
unsere Heimat Bedburg steht vor zwei großen Herausforderungen. Zum einen werden uns aufgrund des demografischen Wandels ein deutlicher Bevölkerungsrückgang und eine älter werdende Gesellschaft prognostiziert. Zum anderen werden sich das Rheinischen Revier und unsere Energieregion wandeln.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 17. März 2015
Rhein-Erft SPD besorgt um bundespolitischen Anschluss des nördlichen Kreises

Nördlicher Rhein-Erft-Kreis erscheint bundespolitisch schlecht vertreten zu sein!

Wahlkreiskommission schlägt vor, den Rhein-Erft-Kreis zur nächsten Bundestagswahl in drei Wahlkreise aufzuspalten.

Die SPD im Rhein-Erft-Kreis reagiert ablehnend auf den Vorschlag der Berliner Wahlkreiskommission, zur Bundestagswahl 2017 die Wahlkreise neu einzuteilen. Der abschließende Vorschlag der Kommission sieht vor, dass im Norden des Kreises die Städte Bedburg und Elsdorf dem Dürener Wahlkreis zugeordnet werden, die Stadt Kerpen zum Euskirchener Wahlkreis wechselt und die Städte Brühl und Wesseling, die bislang fest zum Euskirchener Wahlkreis gehörten, dem Wahlkreis Rhein-Erft-Kreis 1 zugeschlagen werden.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg-Kaster, 17. März 2015

„Keine einfachen Lösungen für Lärmminderung an der L279 in Kaster“

Guido van den Berg hinterfragt bei Verkehrsminister Michael Groschek die Berechnungsgrundlagen und Optionen für Flüsterasphalt

Die Lärmprobleme entlang der Schnellstraße L279 zwischen Kaster und Lipp haben schon häufiger den Stadtrat beschäftigt, der verschiedene Lösungsansätze diskutierte. Auch der Landtagsabgeordnete Guido van den Berg ging der Frage nach, wie man die Situation verbessern kann.
Eine auf Anfrage von Guido van den Berg im letzten Jahr beim Straßenbetrieb NRW vom 15.05.2014 wurden Berechnungen auf der Grundlage der letzten Verkehrsdaten aus 2010 durchgeführt.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 17. März 2015

Parlamentsmitglied für drei Tage

Jetzt bewerben für den nächsten „Jugend-Landtag“
Guido van den Berg

Vom 11.-13. Juni 2015 ist in Düsseldorf der 7. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen geplant. Jugendliche aus ganz NRW im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren können dann auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen. Der Jugend-Landtag ist eine dreitägige Veranstaltung mit Übernachtung und Verpflegung. Sämtliche Kosten werden vom Landtag übernommen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 17. März 2015

Guido van den Berg: „Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein sollte prüfen, ob der Rhein-Erft-Kreis eine bessere Versorgung mit Notdienstpraxen verdient“

Guido van den Berg

Zur kürzlich beschlossenen Notdienstreform der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein erklärt der SPD Landtagsabgeordnete Guido van den Berg:
„Die beschlossene Notdienstreform der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein erweckt den Eindruck, dass durch die Einführung der fachärztlichen Notdienste eine starke Konzentration im Oberzentrum Köln erfolgt und die Versorgung in der Fläche, wie etwa dem Rhein-Erft-Kreis, zu kurz kommt“, so van den Berg.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 15. März 2015
Antrag der SPD-Fraktion angenommen

Familien werden durch Geschwisterkinderregelung in der Ganztagsschule entlastet

Wilma Brings

Einstimmig wurde der Antrag der SPD-Fraktion zur Geschwisterkinderregelung im Schul- und Bildungsausschuss angenommen. Wenn derzeit ein Kind die offene Ganztagsschule besucht und ein Geschwisterkind eine Kindertageseinrichtung, sind für beide Kinder im Regelfall Elternbeiträge zu entrichten. Derzeit gibt es weder in der Satzung zur Erhebung von Elternbeiträgen für die offene Ganztagsschule noch in der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege eine Regelung zu einer möglichen Beitragsfreiheit von Geschwisterkindern.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg, 28. Februar 2015
Einsatz der SPD-Bedburg zur Verschönerung der Bedburger Innenstadt zeigt erste Erfolge

Bessere Beleuchtung zum Bedburger Schloss kommt

Schon lange wird der Zustand der Beleuchtung zum Schloss von vielen Bedburger Bürgern bemängelt. „Zu Recht“ meint Bernd Coumanns, Fraktionsvorsitzender der SPD-Bedburg. „Das Städtchen mit Innenstadt und Schloss bieten gute Voraussetzungen für ein Ambiente, dass zum Verweilen und Wohlfühlen einlädt. Das sollte betont und verbessert werden“, fordert Sozialdemokrat Coumanns.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg-Kirchherten, 28. Februar 2015
Friedel Moritz kümmert sich um zusätzliche Beleuchtung auf der Weidgasse

Zusätzliche Straßenlaternen für Kirchherten

Die Weidgasse in Kirchherten zwischen Lamersend und Lambertsweg wird von Fußgängern und Radfahrern schon immer stark frequentiert. Durch die Erschließung des Baugebietes an der Prümerstraße erhöht sich mittlerweile das Verkehrsaufkommen. „In der dunklen Jahres-zeit war die Straßenbeleuchtung auf der Weidgasse mehr schlecht als recht“, berichtet Friedel Moritz, örtlicher SPD-Vertreter in Kirchherten, über die örtliche Situation.

[mehr ...]

MELDUNG:

Bedburg-Kirchherten, 17. Februar 2015
SPD auch dieses Jahr wieder dabei

Rosenmontagszug Kirchherten

Auch in diesem Jahr nahm die SPD-Bedburg am Rosenmontagszug in Kirchherten teil und feierte mit den vielen Jecken am Straßenrand. Unter dem Motto "Säen, Pflegen, Dranbleiben - Bedburg blüht bunt" zog die Gruppe der SPD-Bedburg begleitet von Bürgermeister Sascha Solbach durch die Straßen Kirchhertens.

[mehr ...]

MELDUNG:

Bedburg, 16. Februar 2015

Rede des Bürgermeisters zur Haushaltseinbringung

"Große Projekte sind in Arbeit"

Bürgermeister Sascha Solbach stellt den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2015 in der Sitzung des Rates vom 03. Februar 2015 vor.
Die Rede des Bürgermeisters kann unter folgendem Link nachgelesen werden:
http://bedburg.active-city.net/city_info/display/dokument/show.cfm?region_id=336&id=373745&design_id=12564&type_id=0&titletext=1

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg-Königshoven, 16. Februar 2015

Nachbarn im Landtag begrüßt

Königshovener Gruppe besuche Guido van den Berg im Düsseldorfer Landtag

„Nicht alle Tage kann man seine Nachbarn im Parlament begrüßen. Das ist schon was besonderes“, stellt Guido van den Berg fest. Der Landtagsabgeordnete konnte eine Gruppe unter Leitung von Wilma Brings begrüßen. Die SPD-Ratsfrau organisierte die Fahrt nach Düsseldorf. Gute 25 Besucher aus Königshoven genossen einen unterhaltsamen und informativen Tag mit ihrem Abgeordneten im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg-Königshoven, 09. Februar 2015
SPD lobt unbürokratischen und bürgernahen Einsatz der Verwaltung

Zusätzliche Parkmöglichkeiten am Friedhof Königshoven

„Das nenne ich bürgernah“, freut sich Wilma Brings, Ratsmitglied der SPD-Bedburg. Ein weiterer Punkt der Bürgerbefragung im letzten Jahr kann nun als erledigt verbucht werden.
Die SPD-Bedburg hatte vor der Kommunalwahl die Bürgerinnen und Bürgern um Vorschläge zu Verbesserungen im Stadtgebiet gebeten. In diesem Zusammenhang wurde Brings auf die schwierige Parksituation am Friedhofseingang an der Neuen Bergstraße in Königshoven hingewiesen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Bedburg-Rath, 09. Februar 2015

„Sanierungsarbeiten an der L213 im Bereich der Ortseinfahrt Bedburg-Rath von Niederaussem kommend können im Frühjahr beginnen“

„Ich freue mich, dass die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten an der L213 im Bereich der Ortseinfahrt Bedburg-Rath von Niederaussem kommend bei günstiger Witterungslage im Frühjahr begonnen werden sollen“, so der SPD-Landtagsabgeordnete Guido van den Berg, der diese Information bei Straßen.NRW in Erfahrung bringen konnte.

[mehr ...]